AsF Baden-Württemberg

 

Anneke Graner

Anneke Graner hat in Freiburg und Grenoble Rechtswissenschaften studiert. Anschließend arbeitete sie in einem Nachwuchsführungskräfteprogramm. Von 2013 bis 2016 war sie Mitglied des baden-württembergischen Landtags und dort familien- und datenschutzrechtliche Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion. Ihrem Engagement ist es zu verdanken, dass in der Geschäftsordnung des Landtags seit 2014 eine Elternzeit für Abgeordnete verankert ist, übrigens die bundesweit erste. Eine dadurch erhoffte Zunahme des Frauenanteils im baden-württembergischen Landtag ist aber bisher nicht zu verzeichnen. Sie lebt mit ihrer Familie in Ettlingen und arbeitet derzeit sie als Referentin des Landesdatenschutzbeauftragten.