AsF Baden-Württemberg

 

Bundeskonferenz 2012 in Berlin

Buko 2012Vom Samstag, dem 19. Mai 2012 bis Montag, den 21. Mai 2012 fand die 20. ordentliche ASF-Bundeskonferenz statt. Sie stand unter dem Motto "Zeit für Frauen". Teilgenommen haben rund 250 Delegierte aus den Landesverbänden und Bezirken. Schwerpunktthemen waren unter anderem "Alterssicherung statt Altersarmut" sowie "Arbeit und Leben".

Mit einem hervorragenden Ergebnis wurde die Europaabgeordnete Evelyne Gebhardt erneut als stellvertretende ASF-Bundesvorsitzende bestätigt. Mit dem besten Ergebnis (96,4 %) aller drei gewählten Stellvertreterinnen wird ihr großes frauenpolitisches Engagement gewürdigt.

Mit Claudia Schöning-Kalender wird dem 21-köpfigen Gremium auch künftig eine zweite Frau aus Baden-Württemberg angehören.

Die 19-köpfige Delegation aus Baden-Württemberg gratulierte den beiden Frauen und bedankt sich für deren zeitintensives ehrenamtliches Engagement.

Die ASF Baden-Württemberg begrüßt es, dass weibliche Genitalverstümmelung ein eigener Straftatbestand werden und in den medizinischen Diagnoseschlüssel und das Abrechnungssystem der Krankenkassen aufgenommen werden soll.