AsF Baden-Württemberg

 

Clara Streicher

Clara Streicher ist nach Clara Zetkin benannt, daher steht es außer Frage, dass sie sich auch schon in jungen Jahren für frauenpolitische Themen interessiert und engagiert.
Sie ist 19 Jahre alt und kommt aus Leonberg im Kreis Böblingen.
Neben ihrer Tätigkeit als Bundesfreiwilligendienstlerin in einer Behinderteneinrichtung im Förderungs- und Betreuungsbereich, engagiert sie sich in der SPD bei den Jusos und natürlich bei der ASF. Darüberhinaus ist sie aktiv bei Jugend gegen AIDS, als PEER (Referentin an Schulen) für das Projekt Positive Schule (Aufklärung an Schulen) und leitet das Projekt „90 Minuten gegen Rechts“.
Damit werden auch schnell ihre Themenschwerpunkte klar: Sexualität, Rechtsextremismus und Bildung.
Besonders wichtig ist ihr sowohl dass Poltik Spaß macht als auch dass sie etwas bewirken und verändern kann.