AsF Baden-Württemberg

 

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 24.11.2016

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) beteiligt sich auch in diesem Jahr an zahlreichen Aktivitäten aus Anlass des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen am 25.  November. „Uns ist wichtig, dass dieser Tag auch international begangen wird“, so die baden württembergische ASF-Vorsitzende Andrea Schiele, „denn nur in der internationalen Solidarität besteht eine Chance, der Gewalt wirksam entgegenzutreten.“   Der Tag ist ursprünglich den Schwestern Mirabal gewidmet, die 1960 als Mitglieder einer revolutionären Bewegung in der Dominikanischen Republik verschleppt und ermordet wurden. 1981 wurde dieser Tag von lateinamerikanischen Feministinnen zum Gedenktag gegen Gewalt an Frauen ausgerufen, 1999 wurde er auch  von den Vereinten Nationen offiziell anerkannt.

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 25.09.2016

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) unterstützt die Nominierung von Luisa Boos zur Generalsekretärin der SPD Baden-Württemberg. „Wir freuen uns sehr, dass Leni Breymaier Luisa als „ihre“ Kandidatin vorgeschlagen hat. Sie steht für Erfahrung in und mit der Partei und ist eine starke Wahl für den Erneuerungsprozess der SPD “, so die Landesvorsitzende Andrea Schiele. „Damit wird ein starkes frauenpolitisches Signal gesetzt“, ergänzt Rebecca Hummel, stellv. Landesvorsitzende.

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 22.06.2016

Bei der Bundeskonferenz der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF), die am vergangenen Wochenende in Magdeburg stattgefunden hat, wurde Dr. Claudia Schöning-Kalender aus Mannheim als stellvertretende Bundesvorsitzende in den ASF-Bundesvorstand gewählt. Schöning-Kalender, die dem ASF-Bundesvorstand bereits seit 2010 angehört, tritt damit die Nachfolge von Evelyne Gebhardt an, die nicht mehr kandidiert hatte.

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 18.03.2016

Gemeinsame Erklärung von ASF und AfA zum Equal Pay Day am 19. März

„Die Lohnlücke in Deutschland und speziell in Baden-Württemberg ist immer noch viel zu hoch. Damit sind wir weiterhin unter den Schlusslichtern in Europa bzw. an letzter Stelle in Deutschland“, betonen die Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) und der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) Baden-Württemberg, Andrea Schiele und Udo Lutz. Darauf mache der Equal Pay Day (EPD) aufmerksam, der dieses Jahr am 19. März begangen wird.

Veröffentlicht in Pressemitteilungen
am 07.03.2016

Frauen brechen auf!

Vor über 100 Jahren wurde der erste Internationale Frauentag begangen. Dazu erklärt Andrea Schiele, Landesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) Baden-Württemberg:

„Damals wie heute kämpfen Frauen weltweit an diesem Tag für ihre Rechte und für die Gleichberechtigung. Zum Internationalen Frauentag 2016 wollen wir gemeinsam aufbrechen!