AsF Baden-Württemberg

 

Chancengleichheitsgesetz kommt!

Veröffentlicht in Landespolitik

Katrin Altpeter , Ministerin für Arbeit und Sozialordnung, Familie, Frauen und Senioren hat das neue Chancengleichheitsgesetz vorgestellt, das zuvor vom Landeskabinett zur Anhörung freigegeben wurde. Es soll dazu beitragen, Frauen und Männer im öffentlichen Dienst gleichzustellen und mehr Frauen in Führungspositionen zu bringen. „Wir schaffen die Voraussetzungen dafür, dass mehr Frauen in Spitzenpositionen kommen und Beschäftigte mit Familien- und Pflegeaufgaben in ihrer beruflichen Entwicklung unterstützt werden“, so Katrin Altpeter.

 

Mit dem neuen Gesetz werden insbesondere die Rechte und Einflussmöglichkeiten der Beauftragten für Chancengleichheit ausgeweitet. Außerdem werden hauptamtliche Gleichstellungsbeauftragte in Stadt- und Landkreisen und Städten ab 50 000 Einwohnern künftig Pflicht. Weitere Informationen erhaltet ihr in der angehängten Pressemitteilung der Landesregierung sowie darüber hinaus auf unserer Homepage www.spd-bw.de.