AsF Baden-Württemberg

 

Matinée "Frauen gestalten. Europa. Gemeinsam stark."

Veröffentlicht in Veranstaltungen

Die ASF Baden-Württemberg hatte zu einer Matinée am Sonntag, 28. April 2019, in Karlsruhe eingeladen.

Europa war lange der Motor für Gleichstellung. Das soll es auch sein. Das soll es bleiben. Unser Europa der Zukunft ist eines, in dem Frauen die gleichen Rechte haben wie Männer und selbstbestimmt ihren Weg gehen. Doch was bedeutet das konkret für verschiedene Frauen aus unterschiedlichen Generationen?

Unter dem Motto "Frauen gestalten. Europa. Gemeinsam stark." kamen Frauen verschiedener Generationen zusammen, um ihr Europa der Zukunft zu beschreiben. Was bedeutet Europa für sie? Wie muss Politik in Europa gestaltet werden? Den Fragen der Anwesenden stellten sich die ASF-Bundesvorsitzende Maria Noichl MdEP, Hilde Mattheis MdB (ehem. ASF-Landesvorsitzende 1999-2007) und Anne Sophie Spieler, Marie-Juchacz-Preisträgerin. Moderiert wurde die Veranstaltung von der ASF-Landesvorsitzenden Andrea Schiele.

Mit dabei waren die Europa-Kandidatinnen aus Baden-Württemberg Evelyne Gebhardt MdEP, Vizepräsidentin der Europäischen Parlaments, Luisa Boos und Dominque Odar sowie viele andere spannende Frauen aus Bundes- und Landespolitik.